Veranstaltungen

September 2021

Eurythmie Salon an der Alster

So. 12. Sep.

Wofür stehe ich?

17:00

Rudolf Steiner Haus Hamburg, Hamburg

Wofür stehe ich?

Jona Lindermayer, Milena Hendel & Thomas Feyerabend

Jona: Wie bildet sich ein Es? Wie erkenne ich es wieder? Wie gestaltet es sich, wie gestalte ich es? Kann ich es... →

Poetikvorlesung & Performance

Sa. 11. Sep.

3. Poetikvorlesung & Performance

16:00

St. Matthäus-Kirche am Kulturforum, Berlin

3. Poetikvorlesung & Performance

Thanassis Lambrou | Duo Milton Camillo & Thomas Feyerabend

Ästhetik der religiösen Begegnung. Zu den Quellen. Ein interreligiöses Sprechen. Hören. Singen. Sehen. Berühren. Schmecken. Riechen. Fühlen. Denken. Spüren. →

Poetikvorlesung

Fr. 10. Sep.

2. Poetikvorlesung

18:00

Die Christengemeinschaft Wilmersdorf, Berlin

2. Poetikvorlesung

Thanassis Lambrou

Ästhetik der religiösen Begegnung. Zu den Quellen. Ein interreligiöses Sprechen. Hören. Singen. Sehen. Berühren. Schmecken. Riechen. Fühlen. Denken. Spüren. →

Poetikvorlesung

Do. 09. Sep.

1. Poetikvorlesung

18:30

Die Christengemeinschaft Wilmersdorf, Berlin

1. Poetikvorlesung

Thanassis Lambrou

Ästhetik der religiösen Begegnung. Zu den Quellen. Ein interreligiöses Sprechen. Hören. Singen. Sehen. Berühren. Schmecken. Riechen. Fühlen. Denken. Spüren. →

Juni 2021

Eurythmie Salon an der Alster

So. 06. Jun.

Grenzen und Fragen

17:00

Rudolf Steiner Haus Hamburg, Hamburg

Grenzen und Fragen

Tille Barkhoff

Fragen machen lebendig, ermöglichen Wachstum und verführen zu Grenzüberschreitungen. Für mich war das u.a. die Grenze nach Russland. Was wieder zu neuen... →

Lange Nacht der Religionen | Die Atmende Erde

Sa. 05. Jun.

»Manto I«

20:15

St. Matthäus-Kirche am Kulturforum, Berlin

»Manto I«

Jona Lindermayer & Johanna Lamprecht

»Manto I« für Viola solo von Giacinto Scelsi Die Performance zeigt eine Metamorphose des Stückes »Manto I« für Viola solo von Giacinto... →

Lange Nacht der Religionen | Die Atmende Erde

Sa. 05. Jun.

Maintaining The Unknown

17:30

St. Matthäus-Kirche am Kulturforum, Berlin

Maintaining The Unknown

Miranda Markgraf

Die Künstlerin lädt ein, für Augenblicke gemeinsam in den spontanen und authentischen Ausdruck eines physischen, seelischen und geistigen Körpers einzutauchen. Im Moment... →

Mai 2021

Eurythmie Salon an der Alster

So. 02. Mai.

Von damals bis dato

17:00

Rudolf Steiner Haus Hamburg, Hamburg

Von damals bis dato

Melaine MacDonald

Toneurythmische Wege, die ich gegangen bin – von den 80ern bis heute. Durch die Eurythmie bin ich als gebürtige Amerikanerin (1952 Seattle,... →

April 2021

EURITMIE > CLOSE UP | FESTIVAL

Fr. 23. Apr.

Martje danst beuys

21:05

Vreedehuis, Den Haag

Martje danst beuys

Martje Brandsma

Een gedicht aan de onschuld, aan het ongeborene, schrijft Joseph Beuys toen hij begin 20 was. “Ich sehe im Schlaf dich Märchenwälder... →

EURITMIE > CLOSE UP | FESTIVAL

Fr. 23. Apr.

Polonaise

21:00

Vreedehuis, Den Haag

Polonaise

Beaudine Kurstjens & Roos de Vries

Een overkoepelende samenwerking tussen een tweede en vierde jaars naar aanleiding van het Bach Symposium. Onder leiding van Gia van den Akker... →

EURITMIE > CLOSE UP | FESTIVAL

Fr. 23. Apr.

EurythmyNEXT goes Bach

20:55

Vreedehuis, Den Haag

EurythmyNEXT goes Bach

Afstudeerjaar Euritmie opleiding Hogeschool Leiden

Naar aanleiding van het Bachjaar waarin het 300 jaar geleden was dat bepaalde stukken van Bach geschreven waren, hebben wij een choreografie... →

EURITMIE > CLOSE UP | FESTIVAL

Fr. 23. Apr.

Global Village - My Phone is my Religion

20:35

Vreedehuis, Den Haag

Global Village - My Phone is my Religion

Tatjana Rudenko & Marthy Hecker

What lies behind the urge to get a “Like”? Why do we check our phones every few seconds to see if we... →

EURITMIE > CLOSE UP | FESTIVAL

Fr. 23. Apr.

Spaces of Spacious Times

20:20

Vreedehuis, Den Haag

Spaces of Spacious Times

Lisa Dunker

Sinds het afgelopen jaar leven we als individu in kleine ruimtes op grote afstanden. Was het niet gedwongen opgelet, zou het een... →

EURITMIE > CLOSE UP | FESTIVAL

Fr. 23. Apr.

Veldwerk

20:10

Vreedehuis, Den Haag

Veldwerk

Susi Rosenfeld & Juliette van Lelieveld

Onderzoek en improvisatie. Is simprovisatie voor een euritmist anders dan voor een danseres? Zijn er overeenkomsten. Hoe kunnen ze elkaar bevruchten? →

EURITMIE > CLOSE UP | FESTIVAL

Fr. 23. Apr.

Face to Face met Chaconne

19:55

Vreedehuis, Den Haag

Face to Face met Chaconne

Gia van den Akker, Suzan Tunca, Friederike Kühl & Yves Ytier

FACE to FACE met Chaconne uit de Partita 2, in d klein van J.S Bach De Chaconne van J.S. Bach wordt ook... →

EURITMIE > CLOSE UP | FESTIVAL

Fr. 23. Apr.

donzen masker

19:45

Vreedehuis, Den Haag

donzen masker

Switch

Over vrijheid en nooit kwijtgeraakt verzet. Op 6 maart 2021 publiceerde de Nederlandse schrijver en Booker Prize winnaar Marieke Lucas Rijneveld een... →

EURITMIE > CLOSE UP | FESTIVAL

Fr. 23. Apr.

Cure

19:35

Vreedehuis, Den Haag

Cure

Juliette van Lelieveld

De performance vormt een tweeluik met mijn performance Climate Change (2019). Na de noodkreet van de aarde, staat nu het genezen van... →

EURITMIE > CLOSE UP | FESTIVAL

Fr. 23. Apr.

Shakespired

19:20

Vreedehuis, Den Haag

Shakespired

Manjo Joosten & Chantal Heijdeman

Een voorstelling over een doorleeft scheppingsproces met teksten van Shakespeare We kregen de vraag een voorstellig te maken met het thema Engeland... →

EURITMIE > CLOSE UP | FESTIVAL

Fr. 23. Apr.

Bach – Allemande

19:10

Vreedehuis, Den Haag

Bach – Allemande

move:it

When Bach was the band conductor in Köthen, Germany, he wrote 6 works for solo violin called: Sei Solo à violino senza... →

EURITMIE > CLOSE UP | FESTIVAL

Fr. 23. Apr.

Sarabande en Double

19:00

Vreedehuis, Den Haag

Sarabande en Double

Four Friends en een Piccolo

Sarabande en Double uit de Partita Nr.1 BWV 1002 In de eerste Partita wordt iedere dans gecomplementeerd door een Double. De trage... →

Eurythmie Salon an der Alster

So. 18. Apr.

Eurythmie und Leben – eine Symphonie in Bewegung

17:00

Rudolf Steiner Haus Hamburg, Hamburg

Eurythmie und Leben – eine Symphonie in Bewegung

Carina Schmid

Carina Schmid kehrt in ihre Heimatstadt zurück und ist als Ehrengast zu Besuch im Eurythmie Salon an der Alster. Während das Rudolf... →

März 2021

Eventeurythmie . TanzFestival

So. 21. Mrz.

Künstler:innen Podcast

11:00

Studio einsatzstelle25, Bonn

Künstler:innen Podcast

Petra von der Lohe

Die Künstler:innen sprechen über ihre Werke und über ihr Leben und Wirken in dem für die Kultur sehr herausfordernden letzten Monaten. Moderiert... →

Eventeurythmie . TanzFestival

Sa. 20. Mrz.

Global Village

20:00

FWS Bonn, Bonn

Global Village

Tatjana Rudenko & Marthy Hecker von NorthWest ETC

Global Village ist eine multimediale Performance die das Thema der Verbindung, durch die sozialen Medien und die sich beständig weiterentwickelnden Möglichkeiten des... →

Eventeurythmie . TanzFestival

Sa. 20. Mrz.

GeGender

18:30

FWS Bonn, Bonn

GeGender

Milena Hendel

GeGender Wer bin ich? … Eine Frau, ein Mann oder einfach nur ein Mensch? GeGender ist ein bewegter Podcast. Was bedeutet das Mann-... →

Eventeurythmie . TanzFestival

Sa. 20. Mrz.

Manto, in Variationen

17:30

FWS Bonn, Bonn

Manto, in Variationen

Jona Lindermayer & Johanna Lamprecht

Die Performance „Manto, in Variationen“ zeigt eine Auseinandersetzung mit dem Stück „Manto“ für Viola solo von Giacinto Scelsi. Dabei stand Manto I,... →

Eventeurythmie . TanzFestival

Sa. 20. Mrz.

W – H – E – N  - cosmic creations

15:00

FWS Bonn, Bonn

W – H – E – N - cosmic creations

Abschlusskurs 2021 | I.I.M – Institute for Inspired Movement

SKABELSE | Schöpfung– Gedicht von Harald M. Momberg. inspired movements, words and voices. ein Geschehen im Zwischenraum. nicht da - nicht dort... →

Eventeurythmie . TanzFestival

Sa. 20. Mrz.

Ausschnitte aus dem Bachelor Abschlussprogramm

14:30

FWS Bonn, Bonn

Ausschnitte aus dem Bachelor Abschlussprogramm

Abschlusskurs 2021 | Hogeschool Leiden, Niederlande

Wir sind der Abschlussjahrgang der Eurythmie- Ausbildung aus den Niederlanden. Während des Festivals zeigen wir Ihnen drei Stücke. Eine  Gruppenchoreographie auf ein... →

Eventeurythmie . TanzFestival

Sa. 20. Mrz.

Ausschnitte aus dem Bachelor Abschlussprogramm

14:00

FWS Bonn, Bonn

Ausschnitte aus dem Bachelor Abschlussprogramm

Abschlusskurs 2021 | Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Das 4. Jahr der Alanus Hochschule präsentiert 2 Stücke aus Ihrem Abschlussprogramm: Präludium für Klavier, OP. 32, n°10 von Rachmaninoff, mit einer... →

Eventeurythmie . TanzFestival | Premiere

Sa. 20. Mrz.

Appassionata – Situative Komposition

12:00

FWS Bonn, Bonn

Appassionata – Situative Komposition

Ensemble Ihoch3

BeAt12Heaven - Eine Gesamtkomposition mit improvisatorischen Anverwandlungen, sowohl musikalisch als auch tänzerisch Nichts ist so vollkommen, dass es nicht entwicklungsbedürftig wäre. Was... →

Eventeurythmie . TanzFestival | Premiere

Sa. 20. Mrz.

Durchgangslager

11:00

FWS Bonn, Bonn

Durchgangslager

Hans Wagenmann

„Durchgangslager“, ist eine performative Installation in z.T. eurythmischer Verwandtschaft. Sie hat ihren Anfang in den Videoarbeiten des „Werkstattbuches“ von Hans Wagenmann. Vier... →

Eventeurythmie . TanzFestival

Sa. 20. Mrz.

V:OICED | words from asphalt

10:00

FWS Bonn, Bonn

V:OICED | words from asphalt

Gail Langstroth

As the recent pandemic swept the world, the United States was faced with an added WAKEUP CALL: innocent black men and women... →

Eventeurythmie . TanzFestival

Fr. 19. Mrz.

Backstage Podcast

16:30

FWS Bonn, Bonn

Backstage Podcast

EE.TF Orga.Team

Das OrgaTeam plaudert aus dem Nähkästchen. Sie bekommen Backstage.Einblicke zu einem ganzen Jahr Festivalvorbereitung. →

Eurythmie Salon an der Alster

So. 14. Mrz.

Welche der Schritte du machst – du dankst dem Widerstand

17:00

Rudolf Steiner Haus Hamburg, Hamburg

Welche der Schritte du machst – du dankst dem Widerstand

Gail Langstroth

Verlassen und abgeschieden, in Seelendunkelheit – was entzündet mein inneres Licht? Was bringt mich zu einem Ort des Wissens und der Bereitschaft,... →

Februar 2021

Eurythmie Salon an der Alster

So. 21. Feb.

Die Bretter, die die Welt bedeuten

17:00

Rudolf Steiner Haus Hamburg, Hamburg

Die Bretter, die die Welt bedeuten

Bettina Grube

Leben mit der Bühneneurythmie – in den 80er Jahren mit rund 800 Aufführungen in England unterwegs und weit über die Grenzen hinaus,... →

Januar 2021

DELPHI - EURYTHMIE FESTIVAL HAMBURG | Premiere

Sa. 30. Jan.

„Wonnen der Gewöhnlichkeit“

22:00

DELPHI Showpalast, Hamburg

„Wonnen der Gewöhnlichkeit“

Ro-Be-Duo

Ein Experiment, ausgehend von zwei übergroßen Masken und zwei humorvollen Texten, Figuren eurythmisch und schauspielerisch herauszuarbeiten, die im Dialog miteinander agieren. Die... →

DELPHI - EURYTHMIE FESTIVAL HAMBURG

Sa. 30. Jan.

GeGender

21:20

DELPHI Showpalast, Hamburg

GeGender

Milena Hendel & Odetth Zettel

GeGender Wer bin ich? … Eine Frau, ein Mann oder einfach nur ein Mensch? GeGender ist ein bewegter Podcast. Was bedeutet das Mann-... →

DELPHI - EURYTHMIE FESTIVAL HAMBURG

Sa. 30. Jan.

7 Stufen

21:10

DELPHI Showpalast, Hamburg

7 Stufen

Tille Barkhoff & Friedrich Eckart

7 Stufen, eine eurythmische Solo-Choreographie zu Fuga für Violine solo von A. Schnittke Anfangs entwickelt sich das Fugenthema aus dem Grundton noch... →

DELPHI - EURYTHMIE FESTIVAL HAMBURG

Sa. 30. Jan.

Manto, in Variationen

20:30

DELPHI Showpalast, Hamburg

Manto, in Variationen

Jona Lindermayer & Johanna Lamprecht

Die Performance „Manto, in Variationen“ zeigt eine Auseinandersetzung mit dem Stück „Manto“ für Viola solo von Giacinto Scelsi. Dabei stand Manto I,... →

DELPHI - EURYTHMIE FESTIVAL HAMBURG

Sa. 30. Jan.

Inventur

20:20

DELPHI Showpalast, Hamburg

Inventur

Viertasien

Das Projektensemble Viertasien arbeitet seit 2015 in stets bewegter Besetzung, an laut- und toneurythmischen Projekten, Aufträgen und Impulsen. Dabei werden die Grenzen... →

DELPHI - EURYTHMIE FESTIVAL HAMBURG

Sa. 30. Jan.

Chaconne * Zeit im Raum

20:00

DELPHI Showpalast, Hamburg

Chaconne * Zeit im Raum

Birgit Hering & Kanahi Yamshita

Site-specific Performance im sakralen Raum Wir bewegen uns im Spannungsfeld von strenger Gesetzmäßigkeit und freier künstlerischer Gestaltung. Durch ihre Vielseitigkeit lädt die... →

DELPHI - EURYTHMIE FESTIVAL HAMBURG

Sa. 30. Jan.

Festival Begrüßung

19:45

DELPHI Showpalast, Hamburg

Festival Begrüßung

Tille Barkhoff

DELPHI - EURYTHMIE FESTIVAL HAMBURG

Sa. 30. Jan.

Match Boys Patch

19:30

DELPHI Showpalast, Hamburg

Match Boys Patch

Christiane Görner & Kjell-Johan Häggmark

Unser Stückchen entstand aus der Zusammenarbeit für die Ostertagung 2018 in Dornach. Für die Konzeption eines Workshops zum Tagungsthema „Sprache und Bewegung“... →

März 2020

Österreich Premiere | Movopoesie Festival

So. 08. Mrz.

Manto, in Variationen

16:45

Wotruba Kirche am Georgenberg, Wien

Manto, in Variationen

Jona Lindermayer & Johanna Lamprecht

Die Performance „Manto, in Variationen“ zeigt eine Auseinandersetzung mit dem Stück „Manto“ für Viola solo von Giacinto Scelsi. Dabei stand Manto I,... →

Österreich Premiere | Movopoesie Festival

So. 08. Mrz.

Adam – Der Mensch – zwischen Licht und Dunkel

15:30

Wotruba Kirche am Georgenberg, Wien

Adam – Der Mensch – zwischen Licht und Dunkel

Schostakowitsch Eurythmie Ensemble

„Selbstverständlich ist es meine Schuld, dass wo ich bin, das Licht nicht sein kann.“ Hans Andreus In dem Moment wo das Licht... →

Österreich Premiere | Movopoesie Festival

So. 08. Mrz.

Ausschnitte aus „in-zwischen“

15:00

Wotruba Kirche am Georgenberg, Wien

Ausschnitte aus „in-zwischen“

Eurythmie Duo Katharina Okamura & Pia Secondo

„in-zwischen“ In dieser äußerlich geregelten Welt stoßen wir immer wieder an Grenzen und auf die Fragen nach dem wahren Sinn, was gilt... →

Österreich Premiere | Movopoesie Festival

So. 08. Mrz.

Meluna, die kleine Meerjungfrau

11:00

Maurer Schlössl | Rudolf Steiner Schule, Wien

Meluna, die kleine Meerjungfrau

Eurythmietheater Orval

Die kleine Meerjungfrau kommt in einer außergewöhnlichen Inszenierung des Ensemble Orval. Die Gruppe rund um die Eurythmistin Danuta Swamy von Zastrow verzaubert... →

Österreich Premiere | Movopoesie Festival

So. 08. Mrz.

Workshop

10:00

Maurer Schlössl | Rudolf Steiner Schule, Wien

Workshop

Angelus Huber | Zentrum für Eurythmie

"Das WAS bedenke, mehr bedenk’ das WIE“ Isolation in der Eurythmie: Wie man mit differenziertem Einsatz von Gestaltungsebenen das eigene Wesen ordnet... →

Österreich Premiere | Movopoesie Festival

Sa. 07. Mrz.

„Ich möchte leben“

21:00

Orthopädisches Spital Speising | Prof. Spitzy Auditorium, Wien

„Ich möchte leben“

Else-Klink-Ensemble | Eurythmeum Stuttgart

Unser Eurythmieprogramm ist auf vielfältige Weise dem Kind-Sein und dem Heranwachsen gewidmet. Kindliches Spiel, kindliches Staunen, Fragen und sich Erproben, aber auch... →

Österreich Premiere | Movopoesie Festival

Sa. 07. Mrz.

Intermezzo

20:15

Orthopädisches Spital Speising | Prof. Spitzy Auditorium, Wien

Intermezzo

Waldorf-Lyzeum und Flow Gruppe Prag

Schüler der 13. Klasse werden ein Stück von Sergei Rachmaninoff zeigen, an welchem sie zurzeit arbeiten. Die Ausarbeitung ist noch nicht fertig.... →

Österreich Premiere | Movopoesie Festival

Sa. 07. Mrz.

BeAt12Heavens

19:15

Orthopädisches Spital Speising | Prof. Spitzy Auditorium, Wien

BeAt12Heavens

Ensemble Ihoch3

BeAt12Heavens / 1 Satz Apassionata in f-Moll in zwei Fassungen (original und anverwandelt) Nichts ist so vollkommen, dass es nicht entwicklungsbedürftig wäre.... →

Internationale Auslese | Next Generation

Sa. 07. Mrz.

Symposium. Gespräch über die Aktualität der eurythmischen Kunst

16:00

Maurer Schlössl | Rudolf Steiner Schule, Wien

Symposium. Gespräch über die Aktualität der eurythmischen Kunst

Moderation: Petra von der Lohe & Suzan Tunca

Was bewege ich eigentlich? Was intendiere ich mit meiner Kunst? Ausgehend von diesen beiden Fragen unterhalten sich die Moderatorinnen mit den 6... →

Move it yourself

Sa. 07. Mrz.

Workshop zum Abendprogramm ‚Ich möchte leben‘

14:15

Maurer Schlössl | Rudolf Steiner Schule, Wien

Workshop zum Abendprogramm ‚Ich möchte leben‘

Else Klink Ensemble (Eurythmeum Stuttgart), Severin Fraser

Unser Eurythmieprogramm ist auf vielfältige Weise dem Kind-Sein und dem Heranwachsen gewidmet. Kindliches. Spiel, kindliches Staunen, Fragen und sich Erproben, aber auch... →

Move it yourself

Sa. 07. Mrz.

Workshop zum Abendprogramm ‚BeAt12Heavens‘

14:15

Maurer Schlössl | Rudolf Steiner Schule, Wien

Workshop zum Abendprogramm ‚BeAt12Heavens‘

Ensemble Ihoch3 | Michaela Prader & Selma Fricke

Nichts ist so vollkommen, dass es nicht entwicklungsbedürftig wäre. Was könnte sein, außer dem, was da steht? Welche Möglichkeiten liegen (noch) in... →

Österreich Premiere | Movopoesie Festival - work in progress

Sa. 07. Mrz.

reconvexar

12:40

Orthopädisches Spital Speising | Prof. Spitzy Auditorium, Wien

reconvexar

Livia Menuzzi & Gia Van den Akker

reconvexar - Eine Demo-Performance, die Einblick gibt in die künstlerische Weiterentwicklung der Eurythmieproduktion: reconvexo. Ein Stück welches die Suche nach Heimat und... →

Österreich Premiere | Movopoesie Festival

Sa. 07. Mrz.

GeGender

12:20

Orthopädisches Spital Speising | Prof. Spitzy Auditorium, Wien

GeGender

Milena Hendel & Odetth Zettel

GeGender Wer bin ich? … Eine Frau, ein Mann oder einfach nur ein Mensch? GeGender ist ein bewegter Podcast. Was bedeutet das Mann-... →

Österreich Premiere | Movopoesie Festival

Sa. 07. Mrz.

Ausschnitt aus ‚Global Village‘

12:00

Orthopädisches Spital Speising | Prof. Spitzy Auditorium, Wien

Ausschnitt aus ‚Global Village‘

NorthWest ETC

Global Village ist eine multimediale Performance für Jugendliche und junge Erwachsene, die das Thema der Verbindung, durch die sozialen Medien und die... →

Österreich Premiere | Movopoesie Festival

Sa. 07. Mrz.

Anbeginn – Very Beginning

11:40

Orthopädisches Spital Speising | Prof. Spitzy Auditorium, Wien

Anbeginn – Very Beginning

Martje Brandsma & Philipp Tok

Was ist der Anfang? Der Anbeginn? Einfache Schritte ins nirgendwo? Immer ein kleines bisschen mehr Anfang? «Im Anbeginn ist Eurynome, die Göttin... →

Österreich Premiere | Movopoesie Festival

Sa. 07. Mrz.

Thomas der Schwindler - oder die Kunst des vollendeten Spiels

11:00

Orthopädisches Spital Speising | Prof. Spitzy Auditorium, Wien

Thomas der Schwindler - oder die Kunst des vollendeten Spiels

Eurythmie Ensemble Wien

Die Eurythmie Bühne Wien zeigt in choreographischer Form Blitzlichter eines Schelmen-Romans von Jean Cocteau. Inhalt: Thomas der Schwindler versucht in Frankreich in... →

Österreich Premiere | Movopoesie Festival

Sa. 07. Mrz.

brainstorm - Preview

10:40

Orthopädisches Spital Speising | Prof. Spitzy Auditorium, Wien

brainstorm - Preview

Thomas Feyerabend

Linus Kranz in seiner Garderobe. Das Bild blickt ihn an, sein gefurchtes Gesicht. Na, alter Kumpel? Erkennst du mich… auch heute? Im... →

Österreich Premiere | Movopoesie Festival

Sa. 07. Mrz.

Ausschnitte aus „in-zwischen“

10:20

Orthopädisches Spital Speising | Prof. Spitzy Auditorium, Wien

Ausschnitte aus „in-zwischen“

Eurythmie Duo Katharina Okamura und Pia Secondo

„in-zwischen“ In dieser äußerlich geregelten Welt stoßen wir immer wieder an Grenzen und auf die Fragen nach dem wahren Sinn, was gilt... →

Österreich Premiere | Movopoesie Festival

Sa. 07. Mrz.

Manto, in Variationen

10:00

Orthopädisches Spital Speising | Prof. Spitzy Auditorium, Wien

Manto, in Variationen

Jona Lindermayer & Johanna Lamprecht

Die Performance „Manto, in Variationen“ zeigt eine Auseinandersetzung mit dem Stück „Manto“ für Viola solo von Giacinto Scelsi. Dabei stand Manto I,... →

Österreich Premiere | Movopoesie Festival

Fr. 06. Mrz.

Das Neue steht und schweigt

20:00

Orthopädisches Spital Speising | Prof. Spitzy Auditorium, Wien

Das Neue steht und schweigt

Miranda Markgraf

DAS NEUE STEHT UND SCHWEIGT ist ein Stück über Verluste, in der Begegnung von Vergangenheit und Gegenwart. Die eigene familiäre Migrationsgeschichte von... →

Österreich Premiere | Movopoesie Festival

Fr. 06. Mrz.

Aus der Tetralogie Heimaten: auszug und kirchböden.boden

19:00

Orthopädisches Spital Speising | Prof. Spitzy Auditorium, Wien

Aus der Tetralogie Heimaten: auszug und kirchböden.boden

Hans Wagenmann & Stephanie Scheubeck

“Geht und schaut. Vergebt dem Leichnam. Es bleibt der schmale Rand, die kurze Rast ihn aufzufinden.” Diese Soloperformance fußt in einer ästhetischen... →

September 2019

So. 29. Sep.

MIMAGES Eurythmie Festival – Tag 3

09:00–22:00 /

Den Haag (NL)

MIMAGES Eurythmie Festival – Tag 3

Von 27. bis 29. September 2019 veranstaltet Quo Vadis Nederland im Rahmen des internationalen Quo Vadis Eurythmie Impresariat (Wien/A) das erste MIMAGES... →

Sa. 28. Sep.

MIMAGES Eurythmie Festival – Tag 2

09:00–22:30 /

Den Haag (NL)

MIMAGES Eurythmie Festival – Tag 2

Von 27. bis 29. September 2019 veranstaltet Quo Vadis Nederland im Rahmen des internationalen Quo Vadis Eurythmie Impresariat (Wien/A) das erste MIMAGES... →

Fr. 27. Sep.

MIMAGES Eurythmie Festival – Tag 1

09:00–22:00 /

Den Haag (NL)

MIMAGES Eurythmie Festival – Tag 1

Von 27. bis 29. September 2019 veranstaltet Quo Vadis Nederland im Rahmen des internationalen Quo Vadis Eurythmie Impresariat (Wien/A) das erste MIMAGES... →

August 2019

Sa. 31. Aug.

To Axion Esti – Gepriesen sei!

Galerie N, Nienburg

To Axion Esti – Gepriesen sei!

consigne8ensemble

Synästhesie von Klang, Wort, Licht und Tanz. Die Darsteller kreieren mit Sprachkunst, Gesang, rituellen Bewegungssequenzen und musikalischen Interventionen ein modernes Drama. Ein Mysterienspiel, welches... →

Juni 2019

Sa. 15. Jun.

*triple helix* im Rahmen der Langen Nacht der Religionen

20:00

St. Matthäus-Kirche Berliner Kulturforum, Berlin

*triple helix* im Rahmen der Langen Nacht der Religionen

Duo Milton Camilo & Thomas Feyerabend

*triple helix* wird in einer kurzen Version im Rahmen der Performancereihe des Abends „Wassergeister leuchten“ zu sehen sein. →

Mai 2019

Europa Tournee

Sa. 25. Mai.

To Axion Esti – Gepriesen sei!

Synagoge, Hagenthal Le Bas

To Axion Esti – Gepriesen sei!

consigne8ensemble

Synästhesie von Klang, Wort, Licht und Tanz. Die Darsteller kreieren mit Sprachkunst, Gesang, rituellen Bewegungssequenzen und musikalischen Interventionen ein modernes Drama. Ein Mysterienspiel, welches... →

Europa Tournee

Sa. 18. Mai.

To Axion Esti – Gepriesen sei!

Synagoge, Hagenthal Le Bas

To Axion Esti – Gepriesen sei!

consigne8ensemble

Synästhesie von Klang, Wort, Licht und Tanz. Die Darsteller kreieren mit Sprachkunst, Gesang, rituellen Bewegungssequenzen und musikalischen Interventionen ein modernes Drama. Ein Mysterienspiel, welches... →

Patchwork Festival

So. 05. Mai.

Patchwork Festival 2019

Theaterforum Kreuzberg, Berlin

Patchwork Festival 2019

Rahmenprogramm – Rückblick

Diese Veranstaltung ist Teil des Rahmenprogramms zum Patchwork Festival 2019. In dieser zweiten Rahmenveranstaltung wird auf das Festival zurückgeblickt und reflektiert. →

Patchwork Festival

Sa. 04. Mai.

Patchwork Festival 2019

Theaterforum Kreuzberg, Berlin

17:00 & 20:00

Patchwork Festival 2019

Tag 2 (Serie 3 & 4)

Bei diesem Projekt geht es um eine eurythmische Miniaturen-Serie verschiedener Eurythmisten/innen oder Eurythmiegruppen. Im Bereich Film oder Tanz ist der Kurzfilm oder... →

Patchwork Festival

Fr. 03. Mai.

Patchwork Festival 2019

Theaterforum Kreuzberg, Berlin

17:00 & 20:00

Patchwork Festival 2019

Tag 1 (Serie 1 & 2)

Bei diesem Projekt geht es um eine eurythmische Miniaturen-Serie verschiedener Eurythmisten/innen oder Eurythmiegruppen. Im Bereich Film oder Tanz ist der Kurzfilm oder... →

Patchwork Festival

Do. 02. Mai.

Patchwork Festival 2019

Rudolf Steiner Haus, Berlin

Patchwork Festival 2019

Rahmenprogramm – Vorblick

Diese Veranstaltung ist Teil des Rahmenprogramms zum Patchwork Festival 2019. Es wird auf das Festival selbst und dessen Intentionen Licht geworfen wird. →

April 2019

Welt-Premiere der Chorwerke von Yoichi Usami

Sa. 13. Apr.

Haiku: Sprach-Kunst als Spiegel der Natur oder des Inneren des Menschen

09:00

Rudolf Steiner Haus Stuttgart, Stuttgart

Haiku: Sprach-Kunst als Spiegel der Natur oder des Inneren des Menschen

Komuno-Uta Kunst

Haikus aus Japan und weltweit verbreitete Sprach-Kunst durch Japanische Kalligraphie, Eurythmie, Musik und Vortrag erleben. Die Veranstaltung erstreckt sich über einen ganzen... →

März 2019

Sa. 23. Mrz.

To Axion Esti – Gepriesen sei!

H95, Basel

To Axion Esti – Gepriesen sei!

consigne8ensemble

Synästhesie von Klang, Wort, Licht und Tanz. Die Darsteller kreieren mit Sprachkunst, Gesang, rituellen Bewegungssequenzen und musikalischen Interventionen ein modernes Drama. Ein Mysterienspiel, welches... →

Fr. 22. Mrz.

To Axion Esti – Gepriesen sei!

H95, Basel

To Axion Esti – Gepriesen sei!

consigne8ensemble

Synästhesie von Klang, Wort, Licht und Tanz. Die Darsteller kreieren mit Sprachkunst, Gesang, rituellen Bewegungssequenzen und musikalischen Interventionen ein modernes Drama. Ein Mysterienspiel, welches... →

2. Eurythmie Festival Wien

So. 10. Mrz.

Chaconne * Zeit im Raum

21:30

Wotruba Kirche am Georgenberg, Wien

Chaconne * Zeit im Raum

Birgit Hering & Kanahi Yamashita / Berlin (D)

Site-specific Performance im sakralen Raum →

2. Eurythmie Festival Wien

So. 10. Mrz.

To Axion Esti – Gepriesen sei!

20:30

Wotruba Kirche am Georgenberg, Wien

To Axion Esti – Gepriesen sei!

consigne8ensemble / Basel (CH)

Bewegungs-, Sprach- und Musiktheater / Drama →

2. Eurythmie Festival Wien

So. 10. Mrz.

Dahinter ist nichts

20:00

Wotruba Kirche am Georgenberg, Wien

Dahinter ist nichts

Martje Brandsma / Dornach (CH)

Eine Performance über das Mondlicht →

2. Eurythmie Festival Wien

So. 10. Mrz.

24'' – twenty four minutes (Video Projektion)

19:15

Wotruba Kirche am Georgenberg, Wien

24'' – twenty four minutes (Video Projektion)

Forms / Dornach (CH)

Eine Video-Projektion im Kirchenraum der Wotruba Kirche →

2. Eurythmie Festival Wien

So. 10. Mrz.

Erzähl mir unser Märchen

18:30

Wotruba Kirche am Georgenberg, Wien

Erzähl mir unser Märchen

Hans Wagenmann / Alfter (D)

Erzähl mir unser Märchen ist der zweite von vier Teilen des „Heimaten-Zyklus“. →

2. Eurythmie Festival Wien

So. 10. Mrz.

Elementares

17:30

Wotruba Kirche am Georgenberg, Wien

Elementares

Goetheanum-Eurythmie-Ensemble / Dornach (CH)

«Ich bin nicht durch Sehnsucht, durch Bedürfnis nach einem Halt, durch Schmerz über verlorenen Glauben oder dergleichen zu meiner Idee gekommen, sondern... →

2. Eurythmie Festival Wien

So. 10. Mrz.

Heimaten

17:15

Wotruba Kirche am Georgenberg, Wien

Heimaten

Hans Wagenmann / Alfter (D)

Eine performative Installation. Teil eins des vierteiligen "Heimaten-Zyklus". →

So. 10. Mrz.

Begrüßung / Warum solche Performances in diesem Raum?

17:00

Wotruba Kirche am Georgenberg, Wien

Begrüßung / Warum solche Performances in diesem Raum?

Ernst Reepmaker, Impresario

Begrüßung und Einführung zur Wotruba Kirche und ihrer Geschichte. →

2. Eurythmie Festival Wien

Sa. 09. Mrz.

Situative Komposition

21:00

Maurer Schlössl | Rudolf Steiner Schule, Wien

Situative Komposition

Ihoch3 / Bonn (D)

Künstlerische Forschung zur Imagination - Inspiration und Intuition →

2. Eurythmie Festival Wien

Sa. 09. Mrz.

Dahinter ist nichts

20:15

Maurer Schlössl | Rudolf Steiner Schule, Wien

Dahinter ist nichts

Martje Brandsma / Dornach (CH)

Eine Performance über das Mondlicht →

2. Eurythmie Festival Wien

Sa. 09. Mrz.

Workshop zum Abendprogramm "Situative Intuition"

19:00

Maurer Schlössl | Rudolf Steiner Schule, Wien

Workshop zum Abendprogramm "Situative Intuition"

Ihoch3 / Bonn (D)

Kommunikative Wahrnehmung über Bewegung →

2. Eurythmie Festival Wien

Sa. 09. Mrz.

Erzähl mir unser Märchen

16:00

Mahnmal für die österreichischen jüdischen Opfer der Schoah, Wien

Erzähl mir unser Märchen

Hans Wagenmann / Alfter (D)

site-specific performance am Shoa Mahnmal, Wien →

2. Eurythmie Festival Wien

Sa. 09. Mrz.

Heimaten

15:00

Alfred Hrdlicka Denkmal, Wien

Heimaten

Hans Wagenmann / Alfter (D)

site-specific performance am Alfred Hrdlicka Denkmal, Wien →

2. Eurythmie Festival Wien

Sa. 09. Mrz.

Der gestiefelte Kater

15:00

Maurer Schlössl | Rudolf Steiner Schule, Wien

Der gestiefelte Kater

Eurythmietheater Orval / Hamburg (D)

Geniales und humorvolles Bewegungstheater für die ganze Familie →

2. Eurythmie Festival Wien

Sa. 09. Mrz.

Instante

12:00

Ruprechtskirche, Wien

Instante

Ensamble Estar / Bonn (D)

Performance im sakralen Raum →

2. Eurythmie Festival Wien

Sa. 09. Mrz.

Chaconne * Zeit im Raum

11:30

Ruprechtskirche, Wien

Chaconne * Zeit im Raum

Birgit Hering & Kanahi Yamashita / Berlin (D)

Site-specific Performance im sakralen Raum →

2. Eurythmie Festival Wien

Fr. 08. Mrz.

Wandel der Zeiten / Rebecca Clarke's Trio

20:15

Orthopädisches Spital Speising | Prof. Spitzy Auditorium, Wien

Wandel der Zeiten / Rebecca Clarke's Trio

Novalis Eurythmie Ensemble / Stuttgart (D)

Ein norwegisches Volksmärchen von Peter Christen Asbjørnsen & Jørgen Moe →

2. Eurythmie Festival Wien

Fr. 08. Mrz.

Workshop: Wie entsteht ein Eurythmieprogramm ?

18:30

Orthopädisches Spital Speising | Arnold-Jansen-Saal, Wien

Workshop: Wie entsteht ein Eurythmieprogramm ?

Schule für Eurythmie / Wien

Einblicke in den Entstehungsprozess einer Eurythmie-Produktion. →

2. Eurythmie Festival Wien

Fr. 08. Mrz.

Östlich der Sonne und westlich vom Mond

10:30

Orthopädisches Spital Speising | Prof. Spitzy Auditorium, Wien

Östlich der Sonne und westlich vom Mond

Novalis Eurythmie Ensemble / Stuttgart (D)

Ein norwegisches Volksmärchen von Peter Christen Asbjørnsen & Jørgen Moe →

2. Eurythmie Festival Wien

Fr. 08. Mrz.

Der gestiefelte Kater (Interne Schulveranstaltung)

10:20

Maurer Schlössl | Rudolf Steiner Schule, Wien

Der gestiefelte Kater (Interne Schulveranstaltung)

Eurythmietheater Orval / Hamburg (D)

Geniales und humorvolles Bewegungstheater für die ganze Familie →

Februar 2019

Holland Toernee

So. 03. Feb.

meet in

16:00

De Schalm, Assen

meet in

QuoVadis Team

Quo Vadis Euritmie Impresariaat Nederland nodigt u uit voor een bijzonder event:  We scheppen in twee uur tijd een nieuwe vorm van... →

Januar 2019

Holland Toernee

Do. 31. Jan.

meet in

20:00

Studio Hanzehof, Zutphen

meet in

QuoVadis Team

Quo Vadis Euritmie Impresariaat Nederland nodigt u uit voor een bijzonder event:  We scheppen in twee uur tijd een nieuwe vorm van... →

Holland Toernee

Mo. 28. Jan.

meet in

20:00

Corrosia, Almere

meet in

QuoVadis Team

Quo Vadis Euritmie Impresariaat Nederland nodigt u uit voor een bijzonder event:  We scheppen in twee uur tijd een nieuwe vorm van... →

Holland Toernee

Sa. 26. Jan.

meet in

20:00

Scorlewald, Schoorl

meet in

QuoVadis Team

Quo Vadis Euritmie Impresariaat Nederland nodigt u uit voor een bijzonder event:  We scheppen in twee uur tijd een nieuwe vorm van... →

Dezember 2018

Holland Toernee

So. 02. Dez.

meet in

16:00

Landgoed Ulvenhart, Ulvenhout AC

meet in

QuoVadis Team

Quo Vadis Euritmie Impresariaat Nederland nodigt u uit voor een bijzonder event:  We scheppen in twee uur tijd een nieuwe vorm van... →

November 2018

Holland Toernee

Fr. 30. Nov.

meet in

20:00

Vreedehuis, Den Haag

meet in

QuoVadis Team

Quo Vadis Euritmie Impresariaat Nederland nodigt u uit voor een bijzonder event:  We scheppen in twee uur tijd een nieuwe vorm van... →

Holland Toernee

Do. 29. Nov.

meet in

20:00

Annatheater, Helmond

meet in

QuoVadis Team

Quo Vadis Euritmie Impresariaat Nederland nodigt u uit voor een bijzonder event:  We scheppen in twee uur tijd een nieuwe vorm van... →

So. 25. Nov.

to aXion esti eXperimental

17:30

ZoEspaces, Basel

to aXion esti eXperimental

consigne8ensemble

Synästhesie von Klang, Wort, Licht und Tanz. Die Darsteller kreieren mit Sprachkunst, Gesang, rituellen Bewegungssequenzen und musikalischen Interventionen ein modernes Drama. Ein Mysterienspiel, welches... →

Holland Toernee

Sa. 24. Nov.

meet in

20:00

Theater De Egeling, Zeist

meet in

QuoVadis Team

Quo Vadis Euritmie Impresariaat Nederland nodigt u uit voor een bijzonder event:  We scheppen in twee uur tijd een nieuwe vorm van... →